Aktuelle PressemeldungenAnwendungsbilder und PressetexteInformationen über NeudorffPressetexte zur GAFAPressetexte zur IPMSocial Media BeiträgeÜbersicht FrontabbildungenÜbersicht Produktbilder

Aktuelle Pressemeldungen

Vor dem download von Bildern und Texten bitten wir Sie, unsere Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.
Turbo-Kompostierung
Turbo-Kompostierung
08.07.2022
Turbo-Kompostierung
Jeder Gärtner kompostiert. Denn Kompost ist das Beste, was man für den Gartenboden tun kann. Damit die Umsetzung der organischen Abfälle rasch und zuverlässig funktioniert, hilft Radivit Kompost-Beschleuniger. Dieses Hilfsmittel enthält eine Vielzahl an Kompostbakterien und Pilzkulturen. Sie zersetzen die organischen Abfälle schnell und helfen bei der Umwandlung zu wertvollem Kompostmaterial. Die zugesetzten Nährstoffe dienen den Mikroorganismen als leicht verdaulicher Nährboden.
Nach der Zugabe von Radivit steigen die Temperaturen im Inneren des Kompostmaterials stark an. Dies bewirkt die Tätigkeit der Mikroorganismen, die auf Hochtouren arbeiten. Das beschleunigt die Umsetzung der Ausgangsmaterialien deutlich gegenüber der Kompostierung ohne Kompostimpfmittel.
Bei optimalen Bedingungen können Temperaturen bis zu 70 °C entstehen. Auf diese Weise kann innerhalb kürzester Zeit aus Gartenabfällen Mulchkompost entstehen.

Pressetexte (PDF)

  • Radivit Kompost-Beschleuniger 19-05.pdf
Für einen guten Start: NeudoHum PflanzErde
Für einen guten Start: NeudoHum PflanzErde
Für einen guten Start: NeudoHum PflanzErde
Für einen guten Start: NeudoHum PflanzErde
08.07.2022
Für einen guten Start: NeudoHum PflanzErde
Hochwertige Gehölze, Ziersträucher und Rosen wachsen besser an, wenn ihre Wurzeln einen lockeren, strukturstabilen Boden vorfinden. Dann gelangt genug Sauerstoff an die Wurzeln und die Wasserversorgung ist stabil. Wird gleich bei der Pflanzung eine hochwertige Erde wie die torffreie NeudoHum PflanzErde in das Pflanzloch eingemischt, können sich die Wurzeln gut entwickeln. Der so gut umsorgte Fuß der Pflanzen sorgt dafür, dass auch der obere Teil der Pflanzen gut gedeiht.
NeudoHum PflanzErde sorgt für einen guten Lufthaushalt im Boden. Gleichzeitig gewährleistet das torffreie Substrat durch die gute Wasser- und Nährstoffhaltefähigkeit eine ausgeglichene Versorgung der Pflanzen in der kritischen Anwachsphase. Die enthaltenen Mikroorganismen bewirken ein ausgeglichenes Bodenleben.
Hauptbestandteile von NeudoHum PflanzErde sind sorgfältig zersetzter Grünschnittkompost sowie Holz- und Kokosfaser. Es handelt sich um schnell nachwachsende Rohstoffe. Daher ist ihre Verwendung ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz. NeudoHum PflanzErde enthält keinen Torf, der meist aus entwässerten Mooren stammt.

Pressetexte (PDF)

  • NeudoHum PflanzErde 20-05.pdf
Igel im eigenen Garten fördern
Igel im eigenen Garten fördern
Igel im eigenen Garten fördern
Igel im eigenen Garten fördern
Igel im eigenen Garten fördern
08.07.2022
Igel im eigenen Garten fördern
Wer einen naturgemäß gepflegten Garten haben möchte, kommt an Igeln nicht vorbei. Sie sind eifrige Vertilger von Engerlingen, Schnecken und vielen anderen Schädlingen im Garten. Außerdem ist es einfach spannend, sie bei der abendlichen Nahrungssuche zu beobachten. Im Wildgärtner Freude Igelhaus finden sie ein passendes Quartier für den Winter.
Igel brauchen ruhige und geschützte Unterschlupfmöglichkeiten im Garten wie Reisighaufen und Buschwerk, wo sie ungefährdet ihren Winterschlaf verbringen
können. In den meist kleinen Hausgärten ist dafür jedoch oft kein Platz. Hier hilft das Wildgärtner Freude Igelhaus von Neudorff.
Der Bausatz aus unbehandeltem Holz lässt sich sehr leicht mittels des
enthaltenen Werkzeugs zusammen bauen. Das fertige Igelhaus besteht aus dem Eingangsbereich, der als kleines Labyrinth gestaltet ist, und dem „Hauptraum“.
Der verwinkelte Eingang verhindert, dass Katzen oder andere Störenfriede den Winterschlaf behindern. Das Igelhaus ist bewusst ohne Boden gestaltet, um die Gefahr des Ungezieferbefalls zu verringern. Das abgeschrägte Dach des Hauses
ist mit Dachpappe vor Witterungseinflüssen geschützt. Das Igelhaus kann ab Anfang Oktober in einem ruhigen und schattigen Bereich des Gartens aufgestellt werden.
Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) empfiehlt das Igelhaus von Neudorff.

Pressetexte (PDF)

  • Wildgärtner Freude Igelhaus 20-04.pdf
DuoTherm – für die schnelle Kompostierung
DuoTherm – für die schnelle Kompostierung
DuoTherm – für die schnelle Kompostierung
DuoTherm – für die schnelle Kompostierung
DuoTherm – für die schnelle Kompostierung
DuoTherm – für die schnelle Kompostierung
08.07.2022
DuoTherm – für die schnelle Kompostierung
Der Thermokomposter „Neudorff DuoTherm“ fasst 530 Liter organischer Abfälle und hat damit für die Kompostierung in mittelgroßen Hausgärten genau das richtige Volumen. In ihm gelingt die Umwandlung von organischen Gartenabfällen in wertvollen Mulchkompost schnell und einfach.
Das grüne Kompostsilo mit Recycling-Kunststoff ist doppelwandig isoliert. Sowohl in den Seitenwänden als auch im zweigeteilten Deckel sorgt ein Luftpolster dafür, dass entstehende Wärme nicht nach außen gelangt. Durch die Tätigkeit der Mikroorganismen entstehen im Inneren des Kompostes Temperaturen von bis zu 70 °C. Das beschleunigt die Umwandlungsprozesse zusätzlich und führt zu einer schnellen Zersetzung des Ausgangsmaterials.
Der fertige Mulchkompost lässt sich bei optimalen Bedingungen schon nach zehn Wochen durch die Entnahmeklappe entnehmen. Oder es wird einfach ein Seitenteil abgenommen, wenn man eine größere Menge fertigen Materials herausholen möchte.
Die Handhabung des DuoTherm ist kinderleicht: Der Aufbau des stabilen Silos erfolgt mittels aufsteckbarer Klammern. Die vier Seitenteile werden einfach zusammengesteckt, die Deckelklappen eingefügt – fertig. Der Boden ist offen, damit ein Austausch mit den Mikroorganismen im Boden stattfinden kann.

Pressetexte (PDF)

  • Thermokomposter DuoTherm 19-05.pdf
Erstes Köderdepot für Wühlmäuse
08.07.2022
Erstes Köderdepot für Wühlmäuse
Wühlmausköder sind so anzuwenden, dass sie nicht von anderen Tieren erreicht werden können. Sie müssen in entsprechenden Köderstationen deponiert werden. Neudorff bietet nun das erste Köderdepot für Wühlmausköder im Hobbybereich an.
Wühlmäuse halten sich in ihren Gangsystemen etwa fünf bis zehn Zentimeter unter der Erdoberfläche auf. Für ihre Bekämpfung gibt es unterschiedliche Wühlmausköder, wie beispielsweise den Quiritox WühlmausKöder*. Um diese Köder fachgerecht und sicher zu platzieren, ist eine Köderstation vorgeschrieben.
Das neue Quiritox WühlmausKöder*Depot wird in den aufgegrabenen Wühlmausgang gesetzt und wieder mit Erde abgedeckt. Über den aus der Erde herausragenden oberen Teil der Köderstation kann der Wühlmausköder sehr leicht in das Depot gegeben werden. Damit ist die Gefahr der Verschleppung minimiert. Der oberirdisch gelegene Deckel des Köderdepots lässt sich mit einem Schlüssel kindersicher verschließen.
Das Quiritox WühlmausKöder*Depot lässt sich immer wieder verwenden. Es ist aus robustem Kunststoff gefertigt und damit wetterfest. Das Depot hat zwei Öffnungen für maximalen Bekämpfungserfolg. Dank des oberirdisch gelegenen Teils kann sehr leicht kontrolliert werden, ob der Köder gefressen wurde. Dies macht die Bekämpfung einfach und sicher. Bei Bedarf kann leicht nachgefüllt werden.
Der UVP beträgt 22,99 Euro. Die Verpackung besteht zu 100 % aus Altpapier.

Pressetexte (PDF)

  • Quiritox WuehlmausKoederDepot 210906.pdf
Pflanzen vor dem Winter stärken
08.07.2022
Pflanzen vor dem Winter stärken
Damit Gehölze, Stauden und auch der Rasen gut durch den Winter kommen, brauchen sie im Herbst eine Extra-Portion Kalium. Dieser Nährstoff reguliert den Wasserhaushalt der Pflanzen und sorgt somit für eine bessere Frosthärte im Winter. Azet HerbstKali aus natürlichen Rohstoffen bietet eine natürliche Sofortwirkung.
Der Spezialdünger aus der Vinasse-Verarbeitung dient der Vermeidung und Behebung von Kaliummangel im Boden. Er reguliert den Wasserhaushalt der Pflanzen, steigert die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegen Frost, Krankheiten, Schädlinge und Trockenheit. Bei Gehölzen fördert der Dünger die Ausreifung des Holzes und damit die Winterhärte. Dank seines geringen Chloridgehalts ist der Dünger sehr gut pflanzenverträglich. Azet HerbstKali wird zusätzlich zum regulären Dünger gegeben.
Der Kaliumdünger ist in einem 2 kg-Standbodenbeutel erhältlich.

Pressetexte (PDF)

  • Azet HerbstKali 19-04 01.pdf
So gehen Schädlinge auf den Leim
22.06.2022
So gehen Schädlinge auf den Leim
Die Raupen der Frostspanner können an Gehölzen im Garten schwere Schäden anrichten. Sie fressen im Frühjahr an den Blättern von Obst- und auch Ziergehölzen. Wird ab September Neudorffs Raupen- und AmeisenLeimring um den Stamm gelegt, kann dies einen starken Befall verhindern. Denn die Weibchen, die im Herbst am Stamm empor kriechen, um ihre Eier abzulegen, bleiben auf dem klebrigen Leim haften. Ohne Eier gibt es natürlich im nächsten Frühjahr keine gefräßigen Raupen. Auch zur Ameisenabwehr sind die Raupenleimringe gut geeignet. Ameisen fördern Blattläuse und töten sogar Nützlinge, damit sie den süßen Honigtau der Läuse naschen können. Auf dem Raupen- und AmeisenLeimring bleiben sie gleichfalls kleben. Neudorffs Raupen- und AmeisenLeimring ist mit einem Spezial-Leim beschichtet, der weder austrocknet noch abgewaschen wird. Da die grüne Farbe für nützliche Insekten wie Marienkäfer oder Schwebfliegen uninteressant ist, werden diese nützlichen Helfer im Garten geschont. Natürlich sind in dem Leim keine Insektizide enthalten.

Pressetexte (PDF)

  • So gehen Schädlinge auf den Leim
Torffreie Erde für Trend-Thema Beerenobst
22.06.2022
Torffreie Erde für Trend-Thema Beerenobst
Stachelbeeren, Erdbeeren, Jostabeeren – es gibt inzwischen eine überraschende Vielfalt beim Beerenobst. Da Selbstversorgung immer mehr Menschen begeistert, findet das Obst nicht nur Einzug in den Gärten, sondern auch auf Balkonen. Da brauchen die Hobbygärtner eine passende torffreie Erde, damit die Ernte gesichert ist. Neudorffs torffreie NeudoHum BeerenobstErde besteht vor allem aus gütegesichertem Rindenhumus, gütegesicherter Holzfaser sowie Grüngutkompost. Diese schnell nachwachsenden Bestandteile stammen aus regionaler Produktion. Für das gute Anwachsen gibt Neudorff einen organischen, Kalium-betonten Dünger dazu. Kalium ist wichtig für die Fruchtbildung und für Farbe und Geschmack der Früchte. Die Bio-Erde ist geeignet für die Pflanzung im Beet ebenso wie im Kübel. Die Struktur der Erde ist sehr stabil und sorgt damit über lange Zeit für einen hohen Luftanteil im Boden. Selbst bei Trockenheit schrumpft die NeudoHum BeerenobstErde nicht, und sie bleibt immer gut mit Wasser benetzbar. Aufgrund ihrer Inhaltsstoffe wird bei der Herstellung dieser Erde 63 % CO2 weniger verbraucht als bei Verwendung einer herkömmlichen torfhaltigen Standard-Erde*. Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) empfiehlt diese Erde, weil sie torffrei ist. Die NeudoHum BeerenobstErde ist erhältlich im 20 kg-Sack.

Pressetexte (PDF)

  • Torffreie Erde für Trend-Thema Beerenobst
Rasen auf den Winter vorbereiten
22.06.2022
Rasen auf den Winter vorbereiten
Die Herbstdüngung des Rasens entscheidet über die Vitalität der Gräser im Frühjahr. Dabei beeinflusst vor allem ein hoher Kaliumgehalt des Düngers die Frostbeständigkeit der Rasengräser. Mit dem organischen Azet HerbstRasenDünger von Neudorff erhalten die Gräser alle wichtigen Nährstoffe und besonders viel Kalium. Zusätzlich sorgt der Dünger für eine gute Bodenstruktur und gesundes Wurzelwachstum. Der organische Azet HerbstRasenDünger von Neudorff enthält neben allen wichtigen Nährstoffen besonders viel Kalium. Das macht den Rasen widerstandsfähiger gegenüber Frost und Trockenheit. So gestärkt kommt der Rasen gesund über den Winter und wird gleichzeitig strapazierfähiger. Die enthaltenen bodenbelebenden Mikroorganismen sorgen für einen vitalen Boden und verbessern die Bodenstruktur, damit die Rasenwurzeln besser wachsen können. Azet HerbstRasenDünger enthält natürliche Mykorrhiza-Pilze. Damit können die Rasengräser Wasser und Nährstoffe leichter aufnehmen und Stressfaktoren wie Trockenperioden oder Hitze deutlich besser überstehen. Der organische Dünger hat eine Sofortwirkung und auch eine Langzeitwirkung, da die Nährstoffe den Pflanzen über einen längeren Zeitraum hinweg zur Verfügung stehen. Azet HerbstRasenDünger besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und ist granuliert. Er lässt sich gleichmäßig mit einem Streuwagen ausbringen. Haustiere dürfen sofort nach dem Düngen wieder auf den Rasen.

Pressetexte (PDF)

  • Rasen auf den Winter vorbereiten
Torffreie Bio-Erde für Kakteen und Sukkulenten
20.06.2022
Torffreie Bio-Erde für Kakteen und Sukkulenten
Für die besonderen Ansprüche von Kakteen und Sukkulenten wurde diese torffreie Bio-Spezialerde entwickelt. Natürliche Inhaltsstoffe wie Rindenhumus, Sand, Lava und Algen sorgen für die gute Entwicklung dieser Zimmerpflanzen. Entsprechend ihrer Herkunftsregionen brauchen sowohl Kakteen als auch Sukkulenten eine besonders zusammengestellte Erde, damit sie gesund wachsen. Der schnelle Wasserabzug ist hier besonders wichtig. Die torffreie NeudoHum Kakteen- & SukkulentenErde erfüllt die hohen Ansprüche voll. Im Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten ergibt sich eine Erde, die sehr luft- und wasserdurchlässig ist. Das verhindert das Auftreten von Staunässe, auf die die empfindlichen Pflanzen sensibel reagieren. NeudoHum Kakteen- & SukkulentenErde besteht vollständig aus nachwachsenden sowie mineralischen Rohstoffen. Torf ist nicht enthalten. Im Vergleich mit einem torfhaltigen Standardprodukt spart der Verwender beim Einsatz des dieser Bio-Erde 57 % klimaschädliches CO2 ein. Das Substrat ist leicht organisch aufgedüngt. NeudoHum Kakteen- & SukkulentenErde wird im 3 Liter Sack angeboten.

Pressetexte (PDF)

  • Torffreie Bio-Erde für Kakteen und Sukkulenten
Organischer Flüssigdünger für Kakteen und Sukkulenten
20.06.2022
Organischer Flüssigdünger für Kakteen und Sukkulenten
Bei den Zimmerpflanzen sind Kakteen und Sukkulenten sehr im Trend. Die vermeintlich anspruchslosen Pflanzen brauchen jedoch auch Nährstoffe, damit sie vital wachsen und gesund bleiben. Der flüssige organische BioTrissol Kakteen- & SukkulentenDünger versorgt Kakteen und Sukkulenten mit allen wichtigen Nährstoffen. Die Nährstoffe sind sofort verfügbar, haben aber auch eine Langzeitwirkung. Der Flüssigdünger enthält viele zusätzliche Spurenelemente und stärkt damit die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegenüber Krankheiten und anderen Stressfaktoren. BioTrissol Kakteen- & SukkulentenDünger ist in der 250 ml Flasche erhältlich. Die Flasche ist zu 100 % recycelbar.

Pressetexte (PDF)

  • Organischer Flüssigdünger für Kakteen und Sukkulenten
Flüssig düngen im Hochbeet
20.06.2022
Flüssig düngen im Hochbeet
Für die Versorgung von Gemüse und Obst im Hochbeet: der organische und vegane BioTrissol HochbeetDünger versorgt alle Pflanzen mit den notwendigen Nährstoffen für vitales Wachstum und leckere Ernte. Hochbeetgärtnern ist der Megatrend im Garten, und inzwischen auch auf dem Balkon. Dafür gibt es nun den flüssigen, organischen Dünger auf Basis von rein pflanzlichen Rohstoffen. Er ist aufgrund seiner Inhaltsstoffe für vegan lebende Menschen geeignet. Die Kalium-betonte Nährstoff Zusammensetzung ist für den Anbau von Gemüse und Obst sehr sinnvoll, da Kalium wichtig ist für die Aromabildung, für die Fruchtgröße und die Reife. Auch für die Lagerfähigkeit ist eine gute Kaliumversorgung der Früchte wichtig. Gleichzeitig erhöht Kalium die Wasser- und Nährstoffaufnahme der Pflanzen und stärkt ihre Widerstandskraft. BioTrissol HochbeetDünger ist in der 1-Liter-Flasche erhältlich. Die Kunststoff-Flasche ist zu 100 % recylingfähig.

Pressetexte (PDF)

  • Flüssig düngen im Hochbeet
Torffreier Bio-Kompost für Hochbeet und Garten
20.06.2022
Torffreier Bio-Kompost für Hochbeet und Garten
Um ein Hochbeet gut und sinnvoll zu füllen, braucht es geeignetes Material. Für die zweite Lage im Hochbeet ist der torffreie NeudoHum Hochbeet- & GartenKompost ebenso gut geeignet wie zur Verbesserung humusarmer Gartenböden. Durch seinen hohen Humusgehalt trägt dieser Kompost zur deutlichen Verbesserung der Struktur von Gartenböden bei. Er beeinflusst insbesondere die Wasser- und Nährstoffspeicherfähigkeit positiv. Im Hochbeet ist er gut geeignet als zweitletzte Schicht. Er ist gut abgestimmt auf die torffreie NeudoHum Hochbeet- & GewächshausErde. Der torffreie Kompost ist RAL gütegesichert. Das gewährleistet die gleichbleibend gute Qualität. Im Vergleich mit einem torfhaltigen Standardprodukt spart der Verwender beim Einsatz des NeudoHum Hochbeet- & GartenKompostes 22 % klimaschädliches CO2 ein. Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) empfiehlt diesen Kompost, weil er torffrei ist. NeudoHum Hochbeet- & GartenKompost wird im 40 Liter Sack angeboten.

Pressetexte (PDF)

  • Torffreier Bio-Kompost für Hochbeet und Garten
Mit Grundstoff gegen Unkräuter auf befestigten Flächen
20.06.2022
Mit Grundstoff gegen Unkräuter auf befestigten Flächen
Grundstoffe sind die neue Generation an Problemlösern. Neudorffs BioKraft Grundstoff Essig ist genehmigt zur Anwendung gegen Unkräuter auf Wegen, Bordsteinen, Gehwegen und Terrassen. Zusätzliches genehmigt ist es zur Desinfektion an Garten-Schneidewerkzeugen. Unkräuter sind ein großes Thema, gerade auf befestigten Flächen gab es bislang wenig gute Lösungen. Mit BioKraft Grundstoff Essig gibt es nun eine gute Alternative zum Fugenkratzen. Es ist zu 100 % natürlich und besteht aus nachwachsenden Rohstoffen in Lebensmittelqualität. Das Produkt „verbrennt“ das Unkraut. Es ist unbedenklich für Mensch und Tier und nicht bienengefährlich. BioKraft Grundstoff Essig ist geeignet für den ökologischen Landbau und auch für vegan lebende Menschen. BioKraft Grundstoff Essig wird angeboten in der 1 Liter-Flasche, die zu 100 % recyclingfähig ist. Es ist frei verkäuflich.

Pressetexte (PDF)

  • Mit Grundstoff gegen Unkräuter auf befestigten Flächen
Mit Grundstoff Schachtelhalm Pflanzenkrankheiten abwehren
20.06.2022
Mit Grundstoff Schachtelhalm Pflanzenkrankheiten abwehren
Mit den sogenannten Grundstoffen lassen sich viel Probleme im Garten vorbeugen und auch abwehren. Schachtelhalm hat eine bekannt gute Wirkung auf die Pflanzengesundheit. Nun ist es genehmigt für den Einsatz bei verschiedenen Pflanzenkrankheiten. BioKraft Grundstoff Schachtelhalm kann bei vielen gängigen Pflanzenkrankheiten verwendet werden. Dazu zählen Schorf und Echter Mehltau an Apfel ebenso wie die Pfirsichkräuselkrankheit, Mehltaupilze an der Weinrebe, Echter Mehltau an Gurken oder die Dürrflecken- sowie die Blattfleckenkrankheit an Tomaten. Das Mittel ist anwendungsfertig und kann direkt mit der Sprühflasche auf die Pflanzen ausgebracht werden. Der Grundstoff ist zu 100 % natürlich und besteht aus schnell nachwachsenden Rohstoffen. Er ist unbedenklich für Mensch und Tier und nicht bienengefährlich. BioKraft Grundstoff Schachtelhalm ist geeignet für den ökologischen Landbau und auch für vegan lebende Menschen. BioKraft Grundstoff Schachtelhalm wird angeboten in der 500 ml-Flasche, die zu 90 % aus Altplastik besteht. Es ist frei verkäuflich.

Pressetexte (PDF)

  • Mit Grundstoff Schachtelhalm Pflanzenkrankheiten abwehren
Grundstoff hilft bei der Abwehr von Pflanzenschädlingen
20.06.2022
Grundstoff hilft bei der Abwehr von Pflanzenschädlingen
Grundstoffe sind die neue Generation an Problemlösern im Garten. Beispielsweise bei Schädlingen: An den Pflanzen im Garten und auf dem Balkon treten immer wieder Blattläuse und Co. auf. Um sie abzuwehren gibt es nun die Möglichkeit, den Grundstoff Brennnessel einzusetzen. Dies ist besonders für Hobbygärtner interessant, die ihre Pflanzen möglichst naturgemäß pflegen möchten. BioKraft Grundstoff Brennnessel ist genehmigt zur Abwehr von häufigen Pflanzenschädlingen wie Blattläusen, Spinnmilben, Kohlerdfloh, Apfelwickler und andere. Geeignet ist er zur Anwendung an Obst- und Gemüsekulturen sowie an Rosen und anderen Zierpflanzen. Es ist schon anwendungsfertig formuliert und kann sofort mit der Sprühflasche ausgebracht werden. Der Grundstoff ist zu 100 % natürlich und besteht aus schnell nachwachsenden Rohstoffen. Er ist unbedenklich für Mensch und Tier und nicht bienengefährlich. BioKraft Grundstoff Brennnessel ist geeignet für den ökologischen Landbau und auch für vegan lebende Menschen. BioKraft Grundstoff Brennnessel wird angeboten in der 500 ml-Sprühflasche, die zu 90 % aus Altplastik besteht. Es ist frei verkäuflich.

Pressetexte (PDF)

  • Grundstoff hilft bei der Abwehr von Pflanzenschädlingen
Zierpflanzen mit Neem effektiv schädlingsfrei halten
20.06.2022
Zierpflanzen mit Neem effektiv schädlingsfrei halten
Aus den Samen des Neem-Baums wird ein sehr effektiver, natürlicher Wirkstoff gewonnen. Damit lassen sich saugende, beißende und sogar in Blättern fressende Schädlinge an Zierpflanzen wirksam bekämpfen. Spruzit#,ρ Neem ZierpflanzenSchädlingsfrei wirkt sehr effektiv gegen Blattläuse, Thripse, Weiße Fliegen, aber auch Zikaden, Minierfliegen und Schadraupen an Zierpflanzen. Da der Wirkstoff auch im Blatt weitertransportiert wird, ist eine gute Erfassung auch von versteckt sitzenden Schädlingen möglich. Dieser natürliche Wirkstoff ist auch im ökologischen Landbau zugelassen und ist nicht bienengefährlich. Es wird angeboten in der 450 ml-Flasche. Durch Entfernen des Rings am Flaschenhals und kräftigem Schütteln ist das Mittel sofort anwendungsfertig und einsatzbereit.

Pressetexte (PDF)

  • Zierpflanzen mit Neem effektiv schädlingsfrei halten
Effektiv gegen Echte Mehltaupilze an vielen Kulturen
20.06.2022
Effektiv gegen Echte Mehltaupilze an vielen Kulturen
Nach der erfolgreichen Einführung des anwendungsfertigen Armisan AF Pilzfrei, bietet Neudorff nun das Konzentrat mit gleichem Wirkstoff an. Bemerkenswert ist die breite Zulassung für Obst und Gemüse. Der enthaltene Wirkstoff Kaliumhydrogenkarbonat ist als Lebensmittelzusatzstoff gelistet. Er hat eine zuverlässige Wirkung gegen Echte Mehltaupilze an Obst, Gemüse und auch Rosen. Armisan PilzFrei Obst- & GemüseMehltauFrei wirkt auch gegen Schorf an Apfel. Es ist geeignet für den ökologischen Landbau sowie für den veganen Anbau. Außerdem ist es nicht bienengefährlich (B4). Bis zur Ernte braucht nur ein Tag Wartezeit eingehalten werden. Das gut lösliche Pulver wird in Wasser eingerührt und auf die betroffenen Pflanzenteile gespritzt. Armisan PilzFrei Obst- und GemüseMehltauFrei wird in der 50 g-Packung angeboten, die zu 90 % aus Altpapier besteht.

Pressetexte (PDF)

  • Effektiv gegen Echte Mehltaupilze an vielen Kulturen
Ungeziefer vereisen statt zu töten
28.04.2022
Ungeziefer vereisen statt zu töten
Das neue Permanent UngezieferEisSpray wirkt auf neuartige Art gegen kriechende und fliegende Insekten wie Schaben, Ameisen und Fliegen. Das Kältespray lässt die Insekten sofort erstarren. Sie lassen sich in dieser Kältestarre leicht ins Freie setzen, wo sie weiterleben können. Es ist damit eine schonende Alternative zu herkömmlichen Sprays mit abtötender Wirkung.
Das insektizid- und biozidfreie Spray kann gut in Innenräumen eingesetzt werden. Es kann ohne Bedenken in Anwesenheit von Kindern und Haustieren genutzt werden. Die thermische Kältewirkung von -42 °C lässt die getroffenen Insekten sofort erstarren. Sie können leicht entfernt werden und erwachen nach der Kältestarre wieder zum Leben. Das Permanent UngezieferEisSpray hinterlässt keine Gerüche oder Rückstände auf Oberflächen.
Permanent UngezieferEisSpray bieten wir in der 500 ml Spraydose an für 10,99 Euro.

Pressetexte (PDF)

  • Ungeziefer vereisen statt zu töten
Biologische Bekämpfung von Stechmücken
28.04.2022
Biologische Bekämpfung von Stechmücken
Wasser im Garten lockt nicht nur gern gesehene Gäste an. Sobald es wärmer wird, schwirren die lästigen Stechmücken umher und stören die Idylle am Teichufer oder auf Sitzplätzen im Garten. Mit dem rein biologischen Neudomück Stechmücken-Frei* von Neudorff können die Larven, also der „Nachwuchs“ der Stechmücken, wirksam und schnell bekämpft werden.
Larven von Stechmücken entwickeln sich in stehenden Gewässern wie beispielsweise in Teichen und Regenfässern. Dort schwimmen sie direkt unter der Wasseroberfläche. Eine Tablette Neudomück Stechmücken-Frei* reicht aus, um die Larven innerhalb weniger Tage sicher abzutöten. Der Wirkstoff Bacillus thuringiensis subsp. Isreaelensis wirkt auch auf die Asiatische Tigermücke und die Asiatische Buschmücke. Da der Wirkstoff lediglich gegen Mückenlarven wirkt, hat das Präparat für den Menschen, für Fische, Wildtiere und für Pflanzen keine schädlichen Auswirkungen. Die Wirkung hält bis zu vier Wochen an

Pressetexte (PDF)

  • Biologische Bekämpfung von Stechmücken
Wirksames Ultraschall-Gerät gegen Marder
28.04.2022
Wirksames Ultraschall-Gerät gegen Marder
Das Ultraschall-Gerät MarderStopp von Neudorff ist mit seinem Frequenzbereich speziell auf Marder abgestimmt. Er ist für die Tiere unangenehm, so dass sie die entsprechende Fläche meiden.
Die ständig wechselnden Ultraschallfrequenzen beugen einem Gewöhnungseffekt der Tiere vor. Das Gerät ist unbedenklich für Kinder und auch Haustiere, und es gibt keine Störung des WLAN-Netzes.
Die Nutzung ist sowohl in Gebäuden, aber auch in Carports, Schuppen und Gartenhäusern möglich, da es im Batterie-Betrieb arbeitet. MarderStopp ist für eine Fläche von 50 m² konzipiert.

Pressetexte (PDF)

  • Wirksames Ultraschall-Gerät gegen Marder
Gegen Gartenlaubkäfer im Rasen biologisch vorgehen
28.04.2022
Gegen Gartenlaubkäfer im Rasen biologisch vorgehen
Sie fressen im Verborgenen und können große Schäden anrichten: Engerlinge von Gartenlaubkäfern fressen im Rasen an den Wurzeln der Gräser. So können schnell gelbe Flecken entstehen, der Rasen stirbt hier nach kurzer Zeit völlig ab.
Vor allem im Rasen richten die Engerlinge von Gartenlaubkäfern große Schäden an.
Die deutlich sichtbaren Symptome sind gelbe Flecken im Rasen. Hier lässt sich der Rasen wie ein Teppich hochheben, die Wurzeln sind abgefressen, und im Boden sind die ca. 1,5 cm langen Maden sichtbar.
Gegen diese Schädlinge wirken nützliche HM-Nematoden. Diese mikroskopisch kleinen Fadenwürmer werden einfach in Wasser eingerührt und mit der Gießkanne auf den befallenen Boden gegossen. Zum Zeitpunkt der Anwendung sollten Engerlinge der Gartenlaubkäfer im Boden vorhanden sein. Das ist meist im Juli und August der Fall, kann regional jedoch auch abweichend sein.
Im Boden dringen die Nematoden in die Schädlingslarven ein und töten sie ab. Nach
getaner Arbeit, wenn keine Larven im Boden mehr vorhanden sind, verhungern die
fleißigen Helfer. Keine Angst: weder für Menschen noch für Haustiere sind die Nützlinge gefährlich.
Erhältlich sind die nützlichen Helfer über Bestell-Sets im Gartenfachhandel. Über das Online-Portal www.neudorff-nuetzlinge.de kann der Anwender die Adressdaten direkt eingeben und erhält die Nematoden per Briefpost zugestellt.

Pressetexte (PDF)

  • Gegen Gartenlaubkäfer im Rasen biologisch vorgehen
Aromatische Tomaten durch organische Düngung
28.04.2022
Aromatische Tomaten durch organische Düngung
Tomaten zählen zu den Starkzehrern im Gemüsegarten. Sie brauchen besonders viele Nährstoffe, damit sie eine gute Ernte bringen. Schlecht ernährte Pflanzen sind an ihrem hellgrünen Blattwerk zu erkennen. Sie sind anfälliger gegenüber Krankheiten und tragen nur wenige und kleine Früchte. Die Zusammensetzung der Nährstoffe hat nicht nur Einfluss auf den Ertrag, sondern auch auf das Aroma der Tomaten.
In Azet TomatenDünger von Neudorff sind die Nährstoffe in organisch gebundener Form enthalten. Dadurch bilden sie eine langsam fließende Nährstoffquelle, die den Tomaten alle notwendigen Hauptnährstoffe und auch Spurenelemente über einen langen Zeitraum hinweg zur Verfügung stellt. Vor allem der hohe Kalium-Anteil steigert Geschmack und auch Süße der Früchte.
Dem Dünger mit natürlicher Sofort- und Langzeitwirkung sind natürliche Mykorrhiza-Pilze für ein gesundes Wurzelwachstum beigefügt. Diese sehr speziellen Pilze leben in enger Symbiose, also Lebensgemeinschaft, mit den Wurzeln. Sie liefern der Pflanze Wasser und Nährstoffe aus Bodenschichten, die sie ohne dieses Pilzgeflecht nicht erreichen könnte. Im Gegenzug erhalten die Pilze Kohlenhydrate von der Pflanze. Diese nützliche Gemeinschaft verbessert die Verträglichkeit der Pflanzen gegenüber Trockenheit und anderen Stressfaktoren. Die zusätzlich enthaltenen bodenbelebenden Mikroorganismen sorgen für ein aktives Bodenleben und eine schnelle Verfügbarkeit der Nährstoffe.
Azet TomatenDünger enthält über 70 % humusbildende, organische Substanz. So verbessert dieser organische Dünger nachhaltig die Bodenstruktur im Garten.
Azet TomatenDünger wird im Frühjahr bei der Pflanzung und ein weiteres Mal im Juli angewendet. Er ist auch einsetzbar für andere fruchttragende Gemüsearten wie Kürbis, Zucchini und Paprika.

Pressetexte (PDF)

  • Aromatische Tomaten durch organische Düngung
Tomaten im Kübel optimal ernähren
28.04.2022
Tomaten im Kübel optimal ernähren
Auf Balkonen und Terrassen gedeihen Tomaten, die in Kübeln angebaut werden, besonders gut. Dort sind sie bestens vor Regen geschützt und reifen daher besonders gut. Und der geschützte Standort verringert die Gefahr, von der Kraut- und Braunfäule befallen zu werden. Wenn sie dann noch gut ernährt werden, steht der reichlichen Ernte nichts im Wege.
Tomaten sind „Starkzehrer“, das heißt sie brauchen viele Nährstoffe aus einer gleichmäßig fließenden Quelle. Bei Schwankungen in der Nährstoffversorgung reagieren sie, indem sie ihre Blätter einrollen.
Die in Stäbchenform gepressten Azet DüngeSticks für Tomaten bieten eine solche langsam, aber stetig fließende Nährstoffquelle. Die Sticks werden einfach in die Erde gesteckt.
Besonders effektiv für die naturgemäße Entwicklung der Pflanzen ist der natürliche Ursprung der Nährstoffe. Dadurch haben die Azet DüngeSticks sowohl eine Sofort- als auch eine Langzeitwirkung. Zusätzlich zu den Hauptnährelementen sind spezielle organische Wirkstoffkomponenten wie Enzyme und Spurenelemente enthalten für eine erhöhte Widerstandskraft und gesundes Wachstum. Um das Bodenleben und damit die Wurzelentwicklung der Pflanzen zu fördern, sind den DüngeSticks bodenbelebende Mikroorganismen zugefügt. Sie aktivieren den Boden und sorgen so für optimales Wurzelwachstum.
Die Azet DüngeSticks werden einfach komplett in die Erde gesteckt. Je nach Topfgröße sind ein bis mehrere Azet DüngeSticks nötig. Sie geben die Nährstoffe über einen Zeitraum von mehreren Wochen an die Pflanze ab. In der Zwischenzeit ist keine weitere Düngung notwendig.
Eine Packung enthält 40 Sticks.

Pressetexte (PDF)

  • Tomaten im Kübel optimal ernähren
Neue App für Garten-Menschen
Neue App für Garten-Menschen
24.02.2022
Neue App für Garten-Menschen
Neudorff hat eine neue App entwickelt: Die Garten-Kalender App. Diese kostenlose App unterstützt und erinnert die Garten-Menschen bei ihren Gartenarbeiten im Jahresverlauf. Aussaat- und Pflanztermine sind dort ebenso zu finden wie Hinweise zu Düngeterminen oder anderen Pflegearbeiten. In den letzten beiden Jahren haben viele Menschen ihre Begeisterung für das Gärtnern neu entdeckt. Darunter sind natürlich viele Neulinge, die schnell wissen möchten, was wann zu tun ist. Die Garten-Kalender App hilft den Garten-Menschen beim erfolgreichen naturgemäßen Gärtnern. Der Nutzer wählt einfach seine gewünschten Kulturen, vor allem Gemüse und Obst, aus. Die App erinnert auf Wunsch per Push-Nachricht daran, wann der beste Aussaat- und Pflanztermin ist, und welche Pflegearbeiten wann zu tun sind. Die Empfehlungen berücksichtigen den naturgemäßen Anbau der Pflanzen und geben viele Tipps für den Anbau aromatischer und gesunder Früchte. Die Garten-Kalender App ist ab dem 1.3. 2022 in allen gängigen App-Stores für iOS und Android kostenlos erhältlich.

Pressetexte (PDF)