Schnecken am Salat

So erkennt ihr den Befall:

  • An oberirdischen Pflanzenteilen erkennt ihr Lochfraß und die Blattränder sind angeknabbert.
  • Die Schnecken hinterlassen deutliche Schleimspuren auf dem Salat und auf dem Boden.

Schnecken überwintern als Eier im Boden. Bei Trockenheit verstecken sie sich im Boden, unter dichtem Laub, Töpfen oder Brettern.

Schnecke am Salat

Schnecken am Salat vorbeugen

  • Gießt den Salat nur morgens.
  • Hackt den Boden regelmäßig, um ihre Verstecke und Eigelege zu zerstören.
  • Natürliche Feinde der Schnecken sind Igel, Spitzmäuse, Vögel wie Amseln und Stare, auch Kröten und Blindschleichen sowie Laufkäfer. Ihr könnt sie fördern durch Steinhaufen, Natursteinmauern, Vogelnistkästen und das Wildgärtner Freude Igelhaus für die Igel.
  • An Töpfen und Hochbeeten könnt ihr den Schnecken-Schutz als Barriere anbringen.

Wildgärtner Freude Igelhaus

  • bietet Igeln ein schützendes Rückzugs- und Überwinterungsquartier
  • wetterfeste Konstruktion aus Holz
  • kinderleichter Aufbau durch 6-teiligen Bausatz incl. Werkzeug
  • vom NABU empfohlen
  • der 6-teilige Bausatz unterstützt den biologischen Pflanzenschutz.

Ferramol Schnecken-Schutz

  • selbstklebendes Kupferband zum sofortigen Schutz vor Schnecken in Pflanzgefäßen und Hochbeeten
  • wirkt rein physikalisch ohne chemische Wirkstoffe
  • monatelange Wirkung
  • verwendbar im ökologischen Landbau

Schnecken am Salat bekämpfen

Ferramol Schneckenkorn

  • gegen Nacktschnecken an allen Gemüse-, Obst- und Zierpflanzen-Arten
  • keine Schleimspuren und keine toten Schnecken im Beet
  • schont Igel, Vögel, Regenwürmer, Bienen und andere Nützlinge
  • extrem regenfest durch neue Ködertechnologie
  • keine Wartezeit bis zur Ernte
  • Produkt verwendbar im ökologischen Landbau nach Verordnung (EU) Nr. 2018/848 und 2021/1165. Kontrolliert von ECOCERT F – 32600